27.01.2016

Endlich im Bett

nach 14 Stunden Dienst hab ich mir einen guten langen Schlaf verdient, meine ich. Ich habe heute um 19.51Uhr ein kleines Mädchen auf die Welt geholt. Die Dame hat den ganzen Tag gut gearbeitet und brauchte nichts außer Gas&Air. Well done

Ich hatte einen super Dienst. Die Hebammen haben mir die Führung gelassen, dementsprechend war ich die ganze Zeit mit der Frau und habe sie betreut. Bei der Geburt selbst, war die Hebamme meine Assistentin und ich durfte ihr sagen was sie tun kann um mir zu helfen (Doku oder HF hören)

Wieder ein tolles Gefühl zu wissen das man schon so ein können hat. Und wenn man dann den KRS verlässt und die Frau sagt einem: "Thank you for everything you are my star" dann kann man nur happy nach Hause gehen.

So bis Sonntag habe ich frei, mal sehen wie ich die Zeit so nutze

 

Schlaft gut xxxx 

27.1.16 23:24

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen